Kinofilm mit vorangehendem Kommentar von Therese Fux

Donnerstag, 24. November 2016, 19:00 – 22:00 im Begegnungszentrum Mühle, Lengnau

Ein Kinovergnügen für Erwachsene!

Bestatterin Therese Fux aus Pieterlen, gibt vor dem Film einen Input über ihre Arbeit.

news-08-09-2016

Der Cellist Daigo verliert seine Arbeit, da sein Orchester sich auflöst. Er findet eine neue Arbeit, an der er sich nur langsam gewöhnen kann: er soll in einem Bestattungsunternehmen die Toten für die Leichenschau vorbereiten. Kritik: „Nokan – Die Kunst des Ausklangs gelingt das Kunststück, aus dem Tabuthema Tod ein mit liebevollem Humor gespicktes Lehrstück über das Leben zu machen. Speziell die ergreifend würdevollen Szenen der Nokan-Zeremonie schlagen im Herzen des Zuschauers eine versöhnliche Saite an, die noch lange nachschwingt.

Fahrdienst nach Anfrage.  

Es laden ein: Die Reformierte Kirchgemeinde Lengnau, Katechetin Liselotte Köles, Pfarrerin Eva Eiderbrant.